Oberliga Mittelbaden 2018

Zu den Tabellen und Ergebnissen geht's hier

Mannschaftsaufstellung

Hans-Peter Allraum

Marco Dittus

Mike Jung

Thorsten Biedermann

Willy Burg 

Kuno Lauinger

Marco Haller

Juliane Dwuzet

Dieter Grimm

Franziska Götz

Claus Schmitt

Peter Rietschel

Ute Rietschel

2. Mannschaft am 30.03.19 beim FV Grünwinkel

 

Die zweite Mannschaft fanden ebenfalls sehr angehme Wetterkonditionen vor und man ging mit viel Freude zur Sache. Leider hatte der Spielplan gleich 2 Aufstiegsfavoriten serviert. Die Matchverlauf war eigentlich fast synchron.

Nach den Tripletten stand es jeweils 1-1 und man musste sich dann im Doublette ganz knapp geschlagen geben und beide Partien endeten jeweils 2-3 für die Gegner Achern 2 und Durmersheim 2. 

Man hat sich in beiden Spieltagen sehr gut, zäh und unerbittlich gewehrt, kann sich also keinen Vorwurf machen,

Einmal Schütteln und am nächsten Spieltag gehts dann wieder auf´s Spielfeld. Die Mannschaft ist bereit...

 

Bericht: von Kuno abgeschrieben ;-)  

2. Spieltag der 2. Mannschaft am 12.05. in Linkenheim

 

Nach einem sehr unglücklichen Sasionstart beim FV Grünwinkel ging´s nach Linkenheim.

In Runde 1 traf man auf den BCaK

Nach 2 unspektakulären Tripletten, stand es dann 1-1 und es ging in die entscheidenden 3 Doubletten. In allen Doubletten ging es sehr kanpp zu, aber der TSV verfügte über das bessere Nervenkostüm und das Spiel mit 3-2 für sich entscheiden. Damit war der erste Saisonsieg eingefahren.

In der 2. Partie stand man dem "Nachbarn" FV Grünwinkel gegenüber. Man konnte den Schwung aus dem ersten Saisonsieg in die Tripletten mitnehmen, gewann zu 12 und zu 6 beide Tripletten. Aber nach dem Triplette kommt (manchmal leider) das Doublette. Manchmal scheitert man dann nicht nur am Gegner sondern auch an der eigenen zu hohen Selbsterwartung und man konnte das benötige Doublette einfachen nicht durchpressen und musste dann auch das entscheidende

Doublette zu 10 abgeben. Macht also unter dem Strich 3-2 für FV Grünwinkel.

 

Die Mannschaft zeigte sich trotz alle dem gut erholt vom 1. Spieltag und hat gezeigt das mit ihr zu rechnen ist.

2. Mannschaft, 3. Spieltag am 25.05. in Stutensee

 

Nach dem ersten Saisonsieg am letzten Spieltag, ging man hoch motiviert zur Sache.

Mit Rastatt 2 hatte man dann auch gleich auch einen namenhaften Gegner vor sich. Nach den Tripletten stand es 1-1 (10:13, 13:11), somit also alles noch offen. Bei den Doubletten ging je eine Partie an beide (13:3, 2:13), im entscheidenden Doub hatte man die besseren Nerven und konnte es zu 8 gewinnen. Macht also 3-2 und den 2. Saisonsieg. 

Dann gabs fast paralell zur ersten Mannschaft auch eine Spielunterbrechung.

Nach Blitz und Regen wartete der FV Ubstatt 2 auf die 2. Mannschaft. Die Tripletten endeten mit 13:5 und 6:13, was wieder einen spannenden zweiten Durchgang bedeutete. Da schien aber schon einiges an Energie verloren und Ubstadt schnappte sich das erste Doub zu 2. In den den anderen beiden ging es schon viel enger zur Sache, mit 13:7 konnte man ausgleichen, musste dann aber mit 8:13 und insgesamt 2-3 dem FV Ubstatdt den Vortritt lassen.

Trotz alle dem ist die Mannschaft angekommen, schwimmt in ruhigeren Gewässern als nach dem 1. Spieltag und hat noch Luft nach oben und wird jeden Gegner ärgern können.

 

Bericht: Tilman

4. Spieltag, 2. Mannschaft

 

2. Mannschaft   

In Aachern unabhängig von Wetter, Platz und allem möglich anderen Konditionen, konnte die 2. Mannschaft einen coolen Spieltag abliefern.

Im ersten Spiel gegen Linkenheim gleich beide Tripletten klar gemacht und dann schnell das 1 Doublette einkassiert, das war fix, die anderen beiden verlorenen Doubletten, kehren wir unter den Teppich.

Endstand:3-2

Im 2. Spiel kam mit Stutensee, dem unbesiegten Tabellenführer, ein sehr undankbarer Gegner. Im Triplette konnte man ordentlich Paroli biten und den Tabellenführer richtig ärgern(1-1). Bei den Doubletten gings dann irgendwie zu schnell,

folglich Endstand: 1-4

Nach dem Tabellenführer, kam der Tabellenletzte(KARL 4) und das ist immer sehr tricky.

In teilweise sehr engen und umkämpften Partien, konnte man in allen Spielen seinen Stempel aufdrücken und kam so zu einem tollen 5-0 Sieg.

Herzlich Glückwunsch zu diesem tollen Spieltag.

 

Bericht: Tilman

Letzter Spieltag, 2. Mannschft beim FV Grünwinkel

 

Wenn es mal nicht regnete, dann "regnete" es! Mit anderen Worten "Sauwetter"! Aber was soll´s. Wir haben uns diesen Sport ausgesucht....

Im ersten Spiel des Tages trafen wir auf das Team Straubenhardt 1. Nach den Tripletten stand es 1:1 Unser Siegeswillen war ungebrochen aber unser stark aufspielender Gegner machte es uns nicht leicht. Trotzdem konnten wir zwei Doubletten gewinnen.

Die zweite Begegnung führte uns gegen den Absteiger der vergangenen Saison (aus der Oberliga), das Team von BC Rheinau 1. Wir konnten wieder einmal die Tripletten ausgeglichen bestreiten und somit stand es wie so oft nach dem ersten Durchgang 1:1.

Jetzt (mussten) spielten Doubletten zusammen, die noch nie in dieser Konstellation zusammen gespielt hatten:

1) Thorsten Biedermann + Kuno Lauinger

2) Hans-Peter Allraum + Franziska Götz

3) Willy Burg + Marco Haller

 

Diese Doubletten wuchsen über sich hinaus. Besonders zu erwähnen wären da:

Thorsten Biedermann ("Dodde" spielte nur noch mit Ansagen)

Marco Haller (legte, wie wenn er noch nie etwas anderes gemacht hätte)

Hans-Peter Allraum +Franziska Götz (Team Flamingo = unschlagbar)

 

Bericht: Tilman + Kuno(musste ein bisschen kürzen, sry)

Eine kleine Saisonzusammenfassung sei mir hier erlaubt:

Platz 8 für 1. Mannschaft klingt ein bisschen ernüchternd, rückblickend aber "immer (8mal)" nur 2-3 verloren. Sehr oft in 2-2 Situationen, wo man den kürzeren zog. Nach Spieldifferenz Tabellensiebter, nach Kugelverhältnis so gar 6, nach gemachten Punkten sogar 3., nach kassierten Punkten 6., mit dieser Statistik allein kommt man nicht weiter, aber wird wohl ausreichen um die Aussage "wir hatten einfach kein Spielglück" zu untermauern.

Toller 5. Platz von der 2. Mannschaft, vor allen Dingen aus den letzten 5 Spielen, 4 Siege. Durchwachsener Beginn und zum Abschluss ein Feuerwerk. Happy End trifft es sehr gut. 

Termine

LIGASPIELTAGE:

 

SAISON BEENDET

VEREINSMEISTER-SCHAFTEN: