Glühwein-Turniere

Seit über zehn Jahren veranstalten wir zu Jahresbeginn unsere gut besuchten Glühweinturniere für Doublettes, um uns auf die Saison vorzubereiten.

 

Modus:

Doublette formée, lizenzfrei

 

In der Vorrunde werden drei Spiele frei zugelost, danach spielen die acht besten Mannschaften im K.O.-System weiter, bis die Plätze 1 bis 4 feststehen.

Sollte ein Turnier wegen extrem widriger Wetterbedingungen schlecht besucht sein, behalten wir uns vor, das Viertelfinale ausfallen zu lassen und ab dem Halbfinale weiterzuspielen.


Turnierbeginn:

10.00 Uhr, Einschreibe-Schluss: 9.50 Uhr

Startgeld: 3,00 EUR pro Spieler

 

Preise:

100% cash für die Plätze 1 bis 4

 

Verpflegung:
Glühwein, Ricard, Kaffee, Tee, Bier, Wasser, Cola, Apfelschorle, Kuchen, belegte Brötchen und heiße Würstchen


Termine 2020:

 

02.02.

09.02.

16.02.

23.02.

01.03.

08.03.

15.03.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen und auf schöne Spiele. Allez les boules!

Die Spiele ähm.... Turniere haben begonnen!!!

 

1. Glühweinturnier am 03.02.2019

 

Ja es wird auch so langsam Zeit, die Kugeln aus den Taschen zu kramen und loszulegen. Der selbigen Meinung waren 19 Mannschaften, die den Weg, bei Temperaturen von +/- 0 C° und frischen Wind, zum TSV gefunden hatten. 3 Runden frei gelost und dann die besten 8 bis zum bitteren Ende.

Also fing man an und lies die Kugeln wieder Richtung Cochonnet rollen. Und so langsam von Aufnahme zu Aufnahme funktionierte das größtenteils immer besser. Die Platzbedingungen sind bei solchen Wetterkonditionen nie die dankbarsten für einen Schießer, aber auch hier schlug es immer öfter bei den anvisierten Zielen ein.

 

Die Viertelfinale gestalteten sich dann wie folgt:

Moni/Willi – Timo/Paul

Nathan/Bettina- Willi/Thomas

Peter/Oli- Werner/Gerhard

Bernd/Phillip- Susanne/Sebastian

 

½- Finale:

Timo/Paul- Nathan/Bettina

Peter/Oli- Bernd/Phillip

 

Spiel um Platz 3:

Nathan/Bettina- Bernd/Phillip

 

Finale:

Peter/Oli- Timo/Paul

 

Turnierleitung/ Bewirtung: Anni & Ronny 

Bericht: Tilman 

 

Es war ein sehr schöner Start in die Glühweinturnierserie und wir freuen uns auf alle weiteren Turniere... 

3. Glühweinturnier am 17.02.19

 

Gestern lachte die Sonne vom Himmel und war noch mehr ein Anreiz für 34 Mannschaften zum TSV zu kommen. Tolles Wetter und prächtige Bedingungen für ein tolles Turnier. Das nahm dann auch sehr schnell Fahrt auf und bescherte allen spannende und attraktive Spiele. Rasant und

zahlreich flogen die Kugeln über die Spielfelder. Nach interessanten 3 Runden, ging das Turnier in die K.O.- Phase über.

 

¼- Finale

Jean Michel/ Birgit (Malsch)- Bettina/Nathan (Wiesloch) 13-7

Bernd/Phillipp (TSV Grünwinkel/1.BCK)- Werner/Michael (FC Grünwinkel) 13-8

Ulf/Heinz (BC Eggenstein)- Thierry/Wolfgang (Gernsbach/Malsch) 13-5

Kuno/Claudia (BC Vin Rouge/Graben-Neudorf)-Gerlinde/Erich (FV Grünwinkel) 2-13

 

½-Finale

Jean Michel/ Birgit (Malsch)- Bernd/Phillipp (TSV Grünwinkel/1.BCK) 7-13

Ulf/Heinz (BC Eggenstein)- Gerlinde/Erich (FV Grünwinkel) 13-6

 

Spiel um Platz 3:

Gerlinde/Erich (FV Grünwinkel)- Jean Michel/ Birgit (Malsch) 13-10

 

Finale:

Ulf/Heinz (BC Eggenstein)- Bernd/Phillipp (TSV Grünwinkel/1.BCK) 13-8

 

 

Bewirtung/Leitung: Dieter, Selvina, Peter, Ute

Bericht: Tilman

 

4. Glühweinturnier am 24.02.19

 

Rekordteilnahme mit 38 Mannschaften

 

Man kann sich sehr ärgern, wenn die Wahrscheinlichkeit das Nürnberg die Klasse hält größer ist als das die Bahn pünktlich ist.

So musste ich wirklich neidisch auf die Bahn warten(die nicht kam)warten, während sich überragende 38 Mannschaften, bei tollem Wetter im Boulodrome vom TSV, dem Boule spielen widmen konnten  und dabei riesigen Spaß hatten. Mehr Mannschaften, heißt auch mehr Spaß am Spiel, mehr Action, mehr spektakuläre Aufnahmen und noch mehr tolle Spiele. Die hohe Beteiligung machte es auch möglich, das man ab 1/8-Finale das Turnier „runterspielen“  konnte. Die beiden letzten Spiele wurden dann vom Duo Coint/Toss entschieden.

 Besonders tragisch, war es für unseren seit Wochen bravourös aufspielenden Marco mit seinem gestern in Hochform spielenden Partner Timo, den undankbaren 17. Platz zu erreichen und relativ früh zum gemütlichen Teil übergehen konnten.

 

Bewirtung/Turnierleitung: Juli, Franz, Bernd

Bericht: Tilman

 

Hier noch ein paar Bilder:

 5. Glühweinturnier am 03.03.19

 

Die Zeit wird immer schneller und schwupp-die-wupp sind wir jetzt schon bei Glühweinturnier Nr.5.

 

Dem einzigem, dem man Ansätze von Leistungsverweigerung unterstellen kann, war das Wetter.  Dem Ganzen zum Trotz konnten wir trotzdem 28 Mannschaften in Grünwinkel aus allen Himmelsrichtungen begrüßen. Also so ein buntes Starterfeld und ganz viel Boule. Die Kugeln rollen und fliegen immer besser, das macht die Spiele noch spektakulärer und besser. Wegen der vielen Mannschaften konnten wir nach den 3 freigelosten Runden, das Turnier wieder ab 1/8-Finale wieder runterspielen. Wir freuen uns schon auf das nächste Wochenende, wieder mit viel Boule in Grünwinkel.

 

Bewirtung/Turnierleitung: Willi, Andrea, Dodde

Bericht: Tilman

 6. Glühweinturnier am 10.03.2019

 

Der Wind, der Wind, das stürmische Kind… Das könnte man für gestern als Leitmotto verwenden. Immerhin wehte der, 13 Mannschaften ins Grünwinkler Boulodrome. Es kam ein beachtlicher Teil aus der Pfalz also blies der Wind wohl von Norden… Es war ein Turnier für echte Abenteuer mit Sandsturm, Sturmwind und Sonnenschein. Es flogen in der Konsequenz, nicht nur Kugeln sondern auch Mützen, Käppis und Batschkappen über den Bouleplatz. Nachdem man sich dem Bedingungen dann angepasst hatte, kamen alle auf Temperatur. Dann lies man die Kugeln sprechen. Es gab sehr oft,  sehr spannende und sehr knappe Partien zu sehen. So um circa halb 6 ging das Turnier zu Ende.

 

Bewirtung/Turnierleitung: Katrin, Miriam

Bericht: Tilman

7. Glühweinturnier am 17.03.2019

 

Was haben alle Serien gemeinsam? Richtig, sie enden nun mal alle. Gestern ging leider Glühweinturnierserie zu Ende. Es fanden am Sonntag wieder 22 Mannschaften den Weg ins Grünwinkler Boulodrome. Mit gewohnten Spaß, Fleiß und Ehrgeiz, gingen alle Boulisten, dann auch zu Werke. Von Carreau bis Legekugeln press ans cochonette, gabs auch wieder alles zu sehen.

Diese Turnierserie war ein voller Erfolg, Dank unserer regionalen, pfälzischen- und französischen Boulefreunde, die bei uns so zahlreich gastiert haben. Wir sind schon gespannt auf die kommenden Turniere hier beim TSV und  freuen uns auf jede Mannschaft, die uns dann besuchen wird.

 

Bewirtung/Turnierleitung: Bernd, Tina

Bericht: Tilman

Termine

LIGASPIELTAGE:

 

SAISON BEENDET

VEREINSMEISTER-SCHAFTEN: